Rindsrouladen

Zutaten:

Zubereitung;

Rindsrouladen mit Senf bestreichen, mit je 2 Scheiben Schinken und der in Ringe geschnittenen Zwiebel belegen, zur Roulade formen und mit einem Spieß feststecken. Die Rouladen in einer Bratpfanne (ofenfest mit Deckel) rundherum scharf anbraten, etwas Tomatenmark zugeben weiter braten und dann mit Brühe ablöschen. Lorbeerblätter zugeben und im Backofen zugedeckt bei Niedrigtemperatur (100°) im Backofen 4 Stunden schmoren. Das Fleisch wird durch die Niedrigtemperatur sehr zart. Rouladen herausnehmen, warm stellen und die Soße mit einem Buttermehlkloß binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen kurz in der Soße noch mal erwärmen und mit Kartoffelbrei servieren.